Home / Vitamin B12 Lebensmittel

Vitamin B12 Lebensmittel

Vitamin B12 LebensmittelFür unseren Körper ist ausreichend Vitamin B12 lebensnotwendig, um gesund und vital zu bleiben. Kommt es hier zu einem Mangel, kann sich das negativ auf unseren Körper auswirken. Leider können wir dieses wichtige Vitamin nicht selbst herstellen. Unser Körper muss es von Außen aufnehmen, in der Regel über die Nahrung. In diesem Beitrag klären wir, welche Nahrungsmittel einen hohen Vitamin B12 Wert aufweisen und wie wichtig diese Vitamin B12 Lebensmittel sind.

Was sind die besten Lebensmittel zur Aufnahme von Vitamin B12?

Hier sind sich die Wissenschaftler einig. Gerade in Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten ist das lebenswichtige Vitamin in größeren Mengen zu finden. Pflanzen weisen hier leider nur einen geringen Anteil an Vitamin B12 auf.

Vitamin B12 Lebensmittel I: Tierische Nahrungsmittel

Tierische Nahrungsmittel enthalten den größten Anteil an B12 Vitamin. Wer also ausreichend tierische Produkte zu sich nimmt, kann einem akuten Vitamin B12 Mangel vorbeugen. Tierische Nahrungsmittel mit B12 sind beispielsweise:

  • Eier
  • Fisch
  • Milch
  • Innereien wie Leber oder Nieren
  • Milchprodukte wie Käse, Butter, Molke etc.
  • Schweine- sowie Rindfleisch, vor allem Hackfleisch

Vitamin B12 Lebensmittel II: Pflanzliche Nahrungsmittel

Leider ist in pflanzlichen Nahrungsmitteln generell nicht so viel Vitamin B12 enthalten wie in tierischen Produkten. Der B12-Gehalt in pflanzlicher Nahrung ist meist so gering, dass selbst durch einen überdurchschnittlichen Konsum der Tagesbedarf eines Menschen nicht gedeckt werden kann. Jedoch gibt es einige wenige fermentierte Lebensmittel mit B12, die gerade bei Veganern unbedingt auf den Tisch gehören:

  • Sauerkraut
  • Chlorella Alge
  • Malzbier

Reicht eine ausgewogene Ernährung oder sollte man Nahrungsergänzungsmittel nutzen?

Vitamin B12 LebensmittelIn der Regel ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung vollkommen ausreichend, damit der Körper Vitamin B12 aufnehmen kann. Doch für viele Menschen kommt die Nahrung im Alltag schlichtweg zu kurz. Gerade Vegetarier und Veganer haben es dabei schwerer als Menschen, die nicht auf Fleisch und andere Tierprodukte verzichten. Denn mit fleischlosen Nahrungsmitteln allein kann der Körper den täglichen Bedarf an B12 nicht aufnehmen. Deshalb ist es hier sinnvoll, zusätzlich auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Wo sollte man Vitamin B12 Präparate kaufen?

Apotheke:In der Apotheke können Sie sich zusätzlich beraten lassen, welches der Vitamin B12 Präparate für Ihre Bedürfnisse das beste ist.
Drogerie:Drogerieprodukte sind meist günstiger, dafür verwenden die Hersteller auch weniger hochwertige Inhaltsstoffe.
Online:Kaufen Sie im Online Shop, können Sie sich an die Bewertungen der anderen Kunden orientieren, ob ein Produkt für Sie geeignet ist.

Sollte man Vitamin B12 Präparate begleitend zum Essen zu sich nehmen?

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Körper genügend Vitamin B12 aufnehmen kann, sollten Sie auf jeden Fall Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. In der Regel sollten Sie das Vitamin B12 Präparat im Alltag morgens auf nüchternen Magen zu sich nehmen. Auf diese Weise kann das Vitamin über den Tag verteilt von Ihrem Körper aufgenommen werden.

Fazit: Vitamin B12 Lebensmittel

Vitamin B12 Lebensmittel sollten in Ihrer Ernährung ein wichtiger Bestandteil sein. Denn nur, wenn der Vitaminspeicher aufgefüllt ist, können Körper und Geist gesund und agil bleiben. Sollten Sie jedoch feststellen, dass Sie nicht ausreichend B12 Lebensmittel zu sich nehmen, sollten Sie zu den passenden Nahrungsergänzungsmitteln greifen.