Home / FAQ / Wohin wird Vitamin B12 gespritzt?

Wohin wird Vitamin B12 gespritzt?

Wenn Sie sich für die Vitamin B12 Spritze entschieden haben, um Ihren Vitamin B12 Speicher wieder zu füllen, stellt sich die Frage wohin diese am besten gespritzt werden soll. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wohin Vitamin B12 gespritzt wird. 

Vitamin B12 Spritzen – flexibel bleiben

Wohin Vitamin B 12 gespritzt wird, hängt entweder vom Arzt ab oder von Ihnen. Es gibt zwei Möglichkeiten wohin Vitamin B12 gespritzt werden kann. Zum ersten kann Vitamin B 12 in die Vene gespritzt werden. Vitamin B12 kann aber auch direkt in den Muskel gespritzt wohin Vitamin B12 gespritztwerden. Die Fachwörter dafür sind, intravenös und intramuskulär. Letzten Endes entscheiden Sie welche Art sie bevorzugen. Viele haben eine gewissen Scheu vor Nadeln, daher lassen Sie sich vom Arzt die Spritze setzen.

Wenn Sie sich für den intravenösen Weg entschieden haben, können Sie sich ohne Bedenken das Vitamin B12 in die Vene in den Arm spritzen, hierbei sollten jedoch schon Vorerfahrung vorhanden sein. Falls Sie sich aber für den intramuskulären Weg entschieden haben, sollten Sie am besten darauf achten, wohin das Vitamin B12 gespritzt wird. Suchen sich dazu am besten eine Stelle aus, wo Sie gut dran kommen. Wir empfehlen dazu den Oberarm oder den Oberschenkel. Vor einer Überdosierung brauchen Sie sich nicht sorgen, dies ist kaum möglich.

Siehe auch

Vitamine ohne Obst und Gemüse

Ist es möglich, Vitamine ohne Obst und Gemüse aufzunehmen?

Vitamine sind lebensnotwendig für den menschlichen Körper. Sie unterstützen das Immunsystem, das Nervensystem und Stoffwechselprozesse. …